It's not a trick, it's a Spöken

Spöken on Tour

Schorsch ihm sein 40.
Mit dabei:

Schorsch: hat heute Geburtstag; mit seinen ganzen Ersparnissen (7,68 EUR) schmeißt er die Party

Horst: hat durch die Geburt seiner 10. Tochter seine weibliche Seite entdeckt; plant eine Geschlechtsumwandlung und bewirbt sich bei Frauentausch

Knut: ditscht mit Hirschhornknöpfen am Hauptbahnhof (Pennerliga)

Erwin: hat Urzula bei Klärwerkstaucher sucht Frau gewonnern (Trostpreis)

Elfriede: kann nicht dabei sein; passt auf Üwette-Noelle auf
 

Auch dabei:

Pjotr: Hausmeister in einer Besamungsanstalt für Mastbullen

Urzula: Hilfsarbeiterin aus Kasachstan; reinigt die städtischen Klärfahrzeuge (innen und außen)
 


Schorsch feiert heute seinen 40.. Die Party nimmt ihren Lauf ...


Schorsch begrüßt seine Gäste ...
 Schorsch schreibt am 29.07.2011 00:00:00:
Das sind nicht meine Gäste. Die waren aus der Nachbarkneipe wegen unsittlichen Verhaltens rausgeflogen (haben die Putzfrau für 'n Strip-Girl gehalten und sie dann mit ausgezogen, was sie nicht so witzig fand) und haben ne Flasche Brennspiritus mitgebracht.
Die wurde dann professionell vom Kronkorkenspezi geköpft - da kont ich natürlich nicht nein sagen.



... und macht sich als Erstes an Urzula ran.
 Schorsch schreibt am 29.07.2011 00:00:00:
Das ist die Putzfrau, von der ich eben sprach. Wer zum Henker hat das Foto gemacht? ICH hab sie nicht ausgezogen!
 Erwin schreibt am 17.09.2011 19:26:52:
Ich schon, hihihi



Unterdessen versucht Horst sein Glück bei Erwin. Dieser ist nicht ganz abgeneigt.



Trotz des Erfolgs bei Erwin setzt Horst alles auf eine Karte und rückt näher an Knut ran.



Als Reaktion ditscht Knut Horst die Geburtstagstorte ins Gesicht.



Währenddessen gibt sich Schorsch als Tänzer aus dem Dollhouse aus. Die Damen fragen, ob sie ihm auch Getränkegutscheine oder S-Bahnfahrkarten zustecken dürfen.



Und schwupps verschwindet eine Monatskarte (Großbereich) in Schorschs Hemd.



Bauer Piepenbrink schwärmt Pjotr von der Reinigungskraft des neuen Hühnerkot-Ex vor.



Die Dorfjugend interessiert sich dagegen eher für die Besamung.



Endlich bekommt Schorsch sein Geburtstagsgeschenk:



einen Klon! Und zum Schluss noch eine Frage:



Welche Augenfarbe hat eigentlich dieser komische Vogel?

16 Spöken gefällt das